Fachklinik Löwenstein

Die Fachklinik Löwenstein gehört zum Verbund der SLK-Kliniken Heilbronn und verfügt über mehr als 200 Betten.

Die Klinik in den Löwensteiner Bergen ist weit über die Grenzen des Stadt- und Landkreises hinaus als Fachklinik für Lungenerkrankungen bekannt. Als überregionales pneumologisch-thoraxchirurgisches Zentrum bietet sie das komplette Diagnostik- und Behandlungsspektrum der Pneumologie und Beatmungsmedizin, der Thorax- und Gefäßchirurgie sowie der Lungenkrebsbehandlung mit Palliativmedizin. Das seit 2009 von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierte Lungenkrebszentrum ist Teil des Tumorzentrums Heilbronn-Franken. Die Fachklinik ist darüber hinaus mit ihrem Weaningzentrum (Beatmungsentwöhnung) darauf spezialisiert, langzeitbeatmete Patienten von der maschinellen Beatmung zu entwöhnen.

Neben der Lungenheilkunde sind sowohl die Schmerztherapie als auch die Schlafmedizin weitere Schwerpunkte. Die Klinik ist Sitz des Regionalen Schmerzzentrums der Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS), einer regionalen Einrichtung für Diagnose und Therapie chronischer Schmerzen.  Auf dem Gebiet der Schlafmedizin ist die Löwensteiner Klinik ein von der Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung bereits seit 1995 akkreditiertes Schlafmedizinisches Zentrum.

Die Fachklinik Löwenstein fungiert als Lehrkrankenhaus der Danube Private University in Krems (Österreich).

Als eines der größten Fachzentren für Pneumologie, Thorax- und Gefäßchirurgie und Onkologie in Baden-Württemberg bieten wir jährlich rund 8.000 Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Allergien, Krebserkrankungen der Lunge, Gefäßerkrankungen sowie Beatmungs- und Beatmungsentwöhnungspatienten eine bestmögliche Versorgung und Betreuung.

Begleitet werden diese Angebote durch eine leistungsfähige interdisziplinäre Schmerztherapie, in der unabhängig von der Grunderkrankung sämtliche Formen von Schmerzen vom ambulant bis hin zur multimodalen stationären Schmerztherapie und dem Einsatz operativer Verfahren behandelt werden und von einer hoch-modern ausgestatteten Radiologie.