Geriatrische Rehabilitationsklinik Brackenheim

In der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Brackenheim mit 39 Betten werden ältere Patienten, oftmals nach einer Krankenhausbehandlung, wieder auf den Alltag daheim vorbereitet. Sie erhalten Hilfe zur Selbsthilfe und lernen so wieder, zu Hause alleine zurechtzukommen. Das moderne medizinische, therapeutische und pflegerische Konzept der Klinik berücksichtigt den besonderen Versorgungsbedarf älterer Menschen.

Im Rahmen des Veränderungsprozess am Standort Brackenheim wurden die chirurgischen Bereiche in das Klinikum am Gesundbrunnen und an das Klinikum am Plattenwald integriert. Zuletzt wurde die Abteilung für Innere Medizin im September 2017 an das Klinikum am Gesundbrunnen verlegt.

Bei Notfällen gehen Sie bitte wie folgt vor:

Die Notfallpraxis in Brackenheim ist am Wochenende und an Feiertagen von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Telefonisch ist die Notfallpraxis durchgehend unter 116 117 zu erreichen.
Unter der Woche ist ein Arzt für Sie von 19 bis 7 Uhr in der Notfallpraxis vor Ort bzw. unter 116 117 erreichbar.

In lebensbedrohlichen Notfällen und außerhalb der Öffnungszeiten
erreichen Sie ärztliche Hilfe unter: Telefon 112

 

 

Strukturveränderungen 2017 bis 2021

Um die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum auch zukünftig zu gewährleisten, ist eine Neuausrichtung der Standorte Brackenheim und Möckmühl erforderlich geworden. Ziel dieser Weiterentwicklung ist eine bedarfsgerechte haus- und fachärztliche Versorgung, die zeit- und wohnortnahe Versorgung medizinischer Notfälle sowie eine hochwertige stationäre Krankenhausversorgung in erreichbarer Nähe.