Ambulanzen & Sprechstunden

+++ Hinweis +++

Aktuell kommt es aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen zu wechselnden Beschränkungen des Personenverkehrs in unseren Häusern. Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unseren Corona-Informationsseiten für Patienten und Besucher.

Das Tragen einer FFP2-Maske (FFP2 nach DIN EN 149:2001, auch zulässig: KN95/N95 oder vergleichbar) ist während des gesamten Klinikbesuchs auch für ambulante Patienten verpflichtend.

______________________________________________________________________________

Ambulanz – Minimal-invasive Therapien und Tumor-Behandlung

  • Beratung für Tumorerkrankungen, insbesondere Leberkrebs und Lebermetastasen, Nieren-Krebs, Lungen-Tumore
  • Beratung, Vorbereitung und Nachsorge von Patienten mit Tumorerkrankungen
  • Beratung für Vorsorge: Ganz-Körper MR-Untersuchungen, PET-CT
  • Nachsorge von Patienten mit Tumorerkrankungen
  • spezielle Untersuchungen, die von niedergelassenen nicht angeboten werden
  • Privatambulanz für alle ambulanten radiologischen, kinderradiologischen und neuroradiologischen Leistungen.

Ambulanz Nuklearmedizin

Die Nuklearmedizin unterhält auf Zuweisung eine spezielle Sprechstunde für: 

  • Beratung für PET-CT, insbesondere bei Tumorerkrankungen, Entzündungen, Demenz und Morbus Alzheimer
  • Beratung, Vorbereitung und Nachsorge von Patienten bei nuklearmedizinischer Therapie, insbesondere zur Radioiod-Behandlung der Schilddrüse
  • Nachsorge von Patienten mit bösartigen Schilddrüsenerkrankungen zusammen mit niedergelassenen Kollegen Beratung bei Schilddrüsenproblemfällen, die von niedergelassenen Kollegen voruntersucht wurden
  • spezielle Untersuchungen, die von niedergelassenen Nuklearmedizinern nicht angeboten werden
  • Privatambulanz für alle ambulanten nuklearmedizinischen Leistungen

Diagnostische Radiologie

  • MRT
  • CT
  • Angiographie und Hybrid-Angiographie
  • Mammographie
  • Ultraschall
  • Durchleuchtung

Kinderradiologie

  • Röntgendiagnostik bei Kindern