Betriebliche Altersvorsorge

Icon betriebliche Altersvorsorge

Häufig reichen die gesetzliche und die arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung nicht aus, um sorglos im Alter zu leben. Daher ist es sinnvoll, für sich und die Familie zusätzlich in eine ergänzende Altersvorsorge zu investieren. Die SLK-Kliniken unterstützen ihre Mitarbeiter mit verschiedenen Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge (bAV).

Dabei können die Mitarbeiter für ihre bAV aktuell die KlinikRente oder die Zusatzversorgungskasse Baden-Württemberg (ZVK) nutzen. Die Beitragszahlung erfolgt im Rahmen einer Entgeltumwandlung. Bei entsprechender Gestaltung sind die Beiträge steuer- und sozialabgabenfrei und wirken sich so geringer auf die Nettoauszahlung aus.

Ihr Vorteile im Überblick

  • Beiträge sind steuer- und sozialabgabefrei in der Ansparphase
  • Premiumanbieter: KlinikRente
  • Sicherheit durch starke Trägerschaft
  • Attraktive Sonderkonditionen am dem ersten Euro
  • Wahlrecht bei Rentenbeginn: Kapitalabfindung oder lebenslange Rente
  • Vorzeitiger Renteneintritt ab dem 62. Lebensjahr möglich
  • Die Beratungszeit wird als Arbeitszeit gewertet