Compliance in den SLK-Kliniken

Die Unternehmenskultur der SLK-Kliniken ist geprägt von klarer Verantwortung, gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Rechtmäßiges Verhalten sind ein fester Bestandteil unserer Aktivitäten und wichtige Voraussetzung für die nachhaltige Sicherung unseres Erfolges. Unser vorrangiges Ziel ist es, Rechtsverstößen vorzubeugen und Risiken zu vermeiden, die das Vertrauen von Patienten, Partnern und der Öffentlichkeit in die SLK-Kliniken gefährden. Hierzu haben wir ein Compliance Management System mit klaren Regeln zum Schutz unserer Mitarbeiter und unseres Verbundes entwickelt. Es gilt unternehmensweit für alle Einheiten. Dieser Rahmen soll unsere Mitarbeiter dabei unterstützen, relevante rechtliche Bestimmungen sowie internen Richtlinien zu befolgen.

Organisation

Um die Mitarbeiter über mögliche Rechtsrisiken aufzuklären und bei der Einhaltung der rechtlichen Vorschriften zu unterstützen, haben die SLK-Kliniken eine Compliance Organisation geschaffen. Dies ist mehrstufig aufgebaut:

Compliance-Beauftragter

Für alle Compliance relevanten Fragen können sich unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner vom Compliance-Beauftragten des SLK-Verbundes beraten lassen, um in der täglichen Arbeit die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Das Gleiche gilt, wenn Umstände bemerkt werden, die zu Rechtsverstößen führen könnten. Auf Wunsch kann dies auch anonym mitgeteilt werden. Die SLK-Kliniken sichern Hinweisgebern zu, dass sie im Falle einer anonymen Meldung keinerlei Schritte unternehmen, den Hinweisgeber zu identifizieren. Ausgenommen hiervon ist eine missbräuchliche Nutzung des Compliance Management Systems.

Die Kontaktdaten unseres Compliance-Beauftragten finden Sie nebenstehend. 

Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex der SLK-Kliniken regelt folgende Themen:

  • Wahrung von Grundrechten / Antidiskriminierung
  • Führung und Führungsverantwortung / Compliance-Kultur
  • Qualität und Sicherheit unserer Dienstleistungen
  • Antikorruption
  • Sanktionen bei Regelverstößen
  • Zusammenarbeit mit externen Stellen und Partnern
  •  Verantwortlicher Umgang mit Firmeneigentum
  • Verantwortlicher Umgang mit Informationen
  • Umweltschutz