Datum

21.10.2020

Zeit

18:30 Uhr

Ort

Aufgrund der momentanen Situation wird von einer Präsenzveranstaltung abgesehen. Die Vorträge sind auf Youtube Live zu verfolgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dokumente

: Download

Herbstsymposium 2020 - Brennpunkte der kardiovaskulären Medizin

zurück

»zum LIVESTREAM

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder zu unserem Herbst-symposium über aktuelle Entwicklungen in der Herz-Kreislauf Medizin am Klinikum Plattenwald einladen, das nun schon zu einer über zehnjährigen Tradition geworden ist.

Die medikamentöse Therapie der Risikofaktoren der athero-sklerotischen Erkrankungen (KHK, PAVK) hat in den letzten Jahren von wichtigen Neuerungen profitiert. Prof. Dengler gibt einen Überblick über etablierte und neueste Therapieansätze (Diabetestherapie, Lipidtherapie, Antikoagulation) sowie aktuelle Studienergebnisse vom diesjährigen Europäischen Kardiologen-kongress.

Herzinsuffizienz mit erhaltener oder eingeschränkter Herzleistung ist die häufigste kardiovaskuläre Krankenhausdiagnose der westlichen Welt. Frau Dr. Neatu gibt eine aktuellen Überblick über neue Entwicklungen in medikamentöse und Gerätethera-pie sowie Ansätze zu verbesserter Früherkennung von Komplika-tionen mittels Tele-Überwachung.

Im Bereich der Herzerkrankungen mit linksventrikulärer Hypertrophie (HOCM, Speichererkrankungen) hat es in den letzten beiden Jahren unerwartete Fortschritte in Diagnostik und Therapie gegeben. Prof. Kristen als ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet stellt praxisrelevante Daten vor.

Eine gefürchtete Komplikation des Vorhofflimmerns ist das Auftreten von Schlaganfällen. Neben der Vorbeugung mit oralen Antikoagulantien hat sich zunehmend die Implantation von Vorhofohr-Occludern als Alternative etabliert, die uns von Frau Dr. Satir näher gebracht wird.

Kardiomyopathien sind ein herausragendes Beispiel für den Er-folg integrierter Ansätze zu Forschung, Diagnostik und Therapie. Prof. Frey hat auf vielen Ebenen zum Fortschritt im Umgang mit diesen Erkrankungen beigetragen und gibt einen spannenden Einblick in die universitäre Forschung und Entwicklung neuer Therapien.

Mit herzlichen Grüßen
Prof. Dr. Thomas J. Dengle

Referenten

  • Prof. Dr. med. Thomas J. Dengler
    Direktor der Klinik für Innere Medizin I, Klinikum am Plattenwald
  • Dr. medic. Cornelia Neatu
    Oberärztin, Klinik für Innere Medizin I, Klinikum am Plattenwald
  • Prof. Dr. Arnt V. Kristen
    Kardiologische Praxis Darmstadt / Innere III – Kardiologie, Uniklinikum Heidelberg
  • Dr. med. Neslihan Satir
    Oberärztin, Klinik f. Innere Medizin I, Klinikum am Plattenwald
  • Prof. Dr. Norbert Frey
    Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin, Universitätsklinikum Kiel

zurück