Allgemeine Geschäftsbedingungen von SLK-Family

Ihre mündliche, telefonische, schriftliche Kursanmeldung sowie Ihre Anmeldung per Fax oder E-Mail ist verbindlich. Eine schriftliche Benachrichtigung erfolgt nur, wenn der Kurs bzw. Vortrag ausfällt oder schon belegt ist.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig zu den Kursen an oder lassen Sie sich vormerken. Für Vorträge und Gruppen ist in der Regel eine kurze Voranmeldung erwünscht.

Ausnahme: Für einige der Kurse ist keine Voranmeldung nötig. Bitte entnehmen Sie die Anmeldungsmodalitäten unserem Kursprogramm.

Stornierung

Kursabsagen bis 10 Arbeitstage vor Kursbeginn sind kostenfrei. Bei Absagen zum späteren Zeitpunkt erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25€.

Mit Kursbeginn wird die vereinbarte Kursgebühr in voller Höhe berechnet. Vom Teilnehmer versäumte Kurstermine können nicht gutgeschrieben oder nachgeholt werden.

Haftung

Die Teilnahme an den Angeboten erfolgt mit eigener Haftung. Die gesundheitlichen Voraussetzungen sind vom Teilnehmer selbst im Vorfeld abzuklären, ggf. über einen Facharzt. Eltern haften für ihre Kinder. Die SLK-Kliniken Heilbronn GmbH und ihre Dozenten haften nicht für Badeunfälle.

Bezahlung

Im Klinikum am Plattenwald wird eine Einzugsermächtigung der Kurskosten durchgeführt. Kosten, die durch fehlerhafte Angaben bei der Bankverbindung oder nicht ausreichender Kontodeckung entstehen, gehen zu Lasten der Kontoinhaberin/des Kontoinhabers. Im Klinikum am Gesundbrunnen wird Ihnen eine Rechnung ausgestellt, deren Betrag Sie dann bitte begleichen.

Datenschutz und Datenspeicherung

Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch die SLK-Kliniken Heilbronn GmbH sowie von uns beauftragten neutralen Dienstleistern.

Die Kundendaten werden zu Abwicklungs- und Abrechnungszwecken in Form von Ihrem Namen, Ihrer Postanschrift, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz halten wir hier vor.

Die im Rahmen einer Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt (§ 3 Abs. 1 BDSG).