Dr. Michael Kugler ist seit Anfang des Jahres Chefarzt der Sektion Schmerztherapie der Klinik Löwenstein.

, 04.01.2019

Neuer Chefarzt für die SLK-Lungenklinik Löwenstein

zurück

Seit 1. Januar 2019 ist Dr. Michael Kugler Chefarzt der Sektion Schmerztherapie der Klinik Löwenstein. Gemeinsam mit einem interdisziplinär zusammengesetzten Team aus erfahrenen Ärzten, Pflegekräften, Psychologen und Physiotherapeuten erarbeitet Dr. Kugler nach einer ausführlichen Anamnese Therapien für die Patienten, die in der Regel schon innerhalb kurzer Zeit die Lebensqualität erhöhen.  „Aufgrund seiner hervorragenden medizinischen Leistung und seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Schmerztherapie freuen wir uns, dass wir Dr. Kugler nun die Leitung des Schmerzzentrums als Chefarzt übertragen konnten“, sagt Jürgen Winter, Geschäftsführer der SLK-Lungenklinik Löwenstein.

Nach seiner Facharztausbildung in Erlangen und Ludwigsburg, wo er zuletzt als Oberarzt tätig war, wechselte Dr. Kugler vor zehn Jahren zu den SLK-Kliniken an die Lungenklinik Löwenstein. Dort war Dr. Kugler zuletzt drei Jahre lang Sektionsleiter für Schmerztherapie und Leiter des regionalen Schmerzzentrums der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin der Region Heilbronn. Neben der konservativen multimodalen (ganzheitlichen) Schmerztherapie verfügt er über eine große Expertise in den interventionellen Verfahren, speziell in der Implantation der verschiedensten Nervenstimulationssysteme. Neben der Patientenversorgung engagiert er sich in der Facharztausbildung und ist mehrfacher Autor von Fachbüchern und  Patientenratgebern.

zurück