Downloads:
(23 kB, pdf)
SLK-Kliniken Heilbronn GmbH, 14.01.2016

Maltherapie für Krebspatienten: Termine 2016

zurück

Um die Gefühle und Emotionen, die mit der Diagnose Krebs auf einen Menschen einstürmen, besser verarbeiten zu können, bietet das Tumorzentrum Heilbronn-Franken Betroffenen eine professionell begleitete Maltherapie an. Denn die kreativen Energien, die beim Malen eines eigenen Bildes entfaltet werden, können viele Patienten mit Krebserkrankungen von ihrem Leiden ablenken und so die Lebensqualität erhöhen. Geleitet wird der Kurs von Dr. Eva Saalfrank. Die Psychoonkologin und Kunsttherapeutin weiß: „Maltherapie ist sehr hilfreich, um Menschen mit Krebs Ruhe und Konzentration finden und sich ihrer Gefühlen und Gedanken bewusst werden zu lassen.“

Der Kurs findet in diesem Jahr zum ersten Mal am Donnerstag, 21. Januar von 14 bis 16 Uhr im Nebenraum der Kapelle des SLK-Klinikums am Gesundbrunnen in Heilbronn statt. Er steht allen Menschen mit einer Krebserkrankung offen. Erfahrungen im Malen sind nicht erforderlich. Der durch Spenden finanzierte Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung per Telefon 07131 49-2855 (AB). Weitere Informationen und Termine unter www.slk-kliniken.de/maltherapie.

Termine im ersten Halbjahr sind donnerstags immer von 14 bis 16 Uhr: 4. und 18. Februar, 3. und 17. März, 7. und 21. April, 19. Mai sowie 2., 16. und 30. Juni.

Hintergrund:
Das von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierte Tumorzentrum Heilbronn-Franken erfüllt nicht nur in der medizinischen Versorgung hohe Qualitätsstandards, sondern bietet seinen Krebspatienten auch zahlreiche unterstützende Behandlungsverfahren – von Qigong bis zu speziellen Sportprogrammen.

zurück