Andrologie

Wir beraten und behandeln in allen Belangen der Andrologie insbesondere in Fragen der erektilen Dysfunktion.

Zur Diagnose bieten wir unter anderem die nächtliche penile Tumeszenzmessung (NPT) an. Zum Nachweis einer intakten erektilen Funktion werden nächtliche Erektionen gemessen und in einem tragbaren Rekorder aufgezeichnet. Die Messung erfolgt über die Ableitung kleinster Ströme von der Hautoberfläche mit Klebeelektroden, ähnlich einem EKG. Sie ist absolut nebenwirkungsfrei. Der Patient trägt das Gerät ein bis zwei Nächte bei stationärem Aufenthalt.

Nach der computergestützten Auswertung steht ein detaillierter Befund zur Verfügung, der dazu beiträgt, die Ursachen einer erektilen Dysfunktion (ED) fundiert zu analysieren.