Behandlungsschwerpunkte

Schlüssellochchirurgie deutschlandweit eingeführt ...

Der Direktor der Klinik für Urologie, Prof. Dr. med. Jens Rassweiler, hat die Schlüsselloch-Chirurgie auf dem Gebiet der Urologie in Deutschland eingeführt.  Detailliertere Informationen hierzu erhalten Sie durch einen Klick auf den unterstrichenen Begriff.

Minimal-invasive Chirurgie

Minimal-invasive Chirurgie

Die Klinik für Urologie im SLK-Klinikum am Gesundbrunnen arbeitet im engen Kontakt mit Wissenschaft und Forschung. Als erstes urologisches Klinikum in Deutschland wurde an diesem Standort durch Prof. Rassweiler die Laparoskopie (Bauchspiegelungsoperation) als Operationstechnik etabliert. Die Klinik für Urologie ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg und heute international führend auf dem Gebiet der Schlüsselloch-Chirurgie.  Prof. Rassweiler unterrichtet heute weltweit Kollegen in der Methode minimal-invasiver Therapien im Fachbereich Urologie.

Die Klinik für Urologie führt alle modernen diagnostischen und therapeutischen Behandlungsverfahren auf dem Gebiet der Urologie durch. Neben dem Schwerpunkt minimal-invasiver Therapien und der Uro-Onkologie schließt dies auch alle Formen der medikamentösen Behandlung urologischer Tumoren mit ein sowie die Schmerztherapie und Palliativmedizin.

Die Klinik für Urologie ist ein zertifiziertes Kontinenz-Zentrum und anerkanntes Kompetenzzentrum für

  • Urologische Onkologie
  • Steintherapie
  • Gutartige Prostatavergrößerung
  • Kinderurologie
  • Andrologie
  • Lasertherapie
  • Medikamentöse Tumortherapie