Kooperationen

Tumorzentrum Heilbronn-Franken

Die Abteilung für Strahlentherapie ist Teil des Tumorzentrums Heilbronn-Franken und arbeitet in den zehn zugeordneten Organzentren (Brust-, Prostata-, Lungen-, Darm-, Haut-, Pankreas-, Kopf-Hals-, Magen-, Leber- und Viszeral-Onkologisches Tumorzentrum) eng mit den beteiligten Spezialisten zusammen. Das Tumorzentrum Heilbronn-Franken wurde im November 2016 durch die Deutsche Krebsgesellschaft erneut erfolgreich zertifiziert.

Hochschule Heilbronn

Zwischen der Hochschule Heilbronn und der Abteilung für Strahlentherapie besteht eine langjährige Kooperation bei der Ausbildung der Studenten im Fachbereich Medizinische Informatik. Studenten der Hochschule Heilbronn hospitieren regelmäßig in unserer Abteilung.

Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) und Abteilung für Radioonkologie der Universität Heidelberg

Das Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) am Universitätsklinikum wurde 2009 in Betrieb genommen und ist weltweit eines der wenigen Behandlungszentren dieser Art. Am HIT stehen für die Behandlung von speziellen Tumorerkrankungen sowohl Protonen als auch Schwerionen zur Verfügung.

Im Rahmen der Kooperation unserer Abteilung mit dem HIT und der Abteilung für Radioonkologie der Universität Heidelberg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. J. Debus) bieten wir unseren Patienten, die für eine Bestrahlung am HIT in Frage kommen, die Überweisung nach Heidelberg, die Absprache mit den dortigen Kollegen und eine rasche Terminvereinbarung an.