Schwerpunkte

Die Klinik für Innere Medizin I im Klinikum am Gesundbrunnen bietet ein breites Spektrum an Diagnose- und Therapiemöglichkeiten. Hier möchten wir Ihnen einen Überblick über unser Leistungsspektrum geben. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Herzkatheter

  • Linksherzkatheter mit Coronarangiographie
  • Ballondilatationen (PTCA)
  • Einsetzen von Gefäßstützen (Stents)
  • Fräsen von Gefäßen (Rotablation)
  • Einsatz von Druck-Draht-Technik (pressure wire)
  • Intravaskuläre Bildgebung (IVUS und OCT)
  • Herzklappendiagnostik (Vitien)
  • Interventionelle Herzklappentherapie (MitraClip und TAVI)
  • Verschluss von Herzscheidewanddefekten (PFO/ASD) und des Vorhofohrs (LAA) durch Okkluder
  • Rechtsherzkatheter ggf. mit Belastung

Herz-Kreislauf-Diagnostik

  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Spiroergometrie 
  • Langzeit-EKG
  • Kipptisch-Untersuchungen
  • Schellong-Test

Rhythmologie

  • ambulante Sprechstunde
  • Elektrophysiologische Untersuchungen
  • Pulmonalvenenisolation
  • Kardioversionen
  • Implantation von Event-Recordern
  • Implantation und Kontrolle von Herzschrittmachern
  • Implantation und Nachsorge von implantierbaren Defibrillatoren (ICD)
  • Implantation und Kontrolle von CCM-Systemen

Hypertensiologie

  • Ambulante LZ-Blutdruckmessung
  • Zentrale Blutdruckmessung/Pulswellengeschwindigkeit
  • Duplexangiographie der Nierenarterien
  • Sonographie der Nieren
  • Endokrinologische Untersuchungen
  • Nierenarterienangiographie
  • Nierenarterien-PTA
  • Renale Denervation

Angiologie

  • ambulante Sprechstunde
  • Ultraschalluntersuchungen der arteriellen und venösen Gefäße (Hals, Abdomen, Extremitäten)
  • Messung der Gewebedurchblutung (Doppleruntersuchungen, Oszillografie, transkutane Sauerstoffmessung)
  • Venenfunktionsmessungen (Venenverschlussplethysmografie)
  • Gehstreckenbestimmung (Laufband)
  • Angiografien/DSA
  • Ballondilatationen und Stentimplantationen in periphere Gefäße
  • Laserangioplastie und Thrombusentfernung

Ultraschalldiagnostik

  • Echokardiographie
  • Transösophageale Echokardiographie (Schluckecho)
  • Stress-Echokardiographie
  • Doppler-Untersuchungen
  • Duplexsonographien der Carotiden, Extremitäten, Nierenarterien, Bauchaorta etc.

Kernspintomographie

  • Cardio-MRT, ggf. mit medikamentöser Belastung

Pneumologie

  • Bronchoskopie
  • Lungenfunktion (Spirometrie/Bodyplethysmographie/Diffusionskapazität)
  • Kardiorespiratorische Polygraphie