Behandlungsspektrum

Der Aufgabenbereich der Klinik umfasst die gesamte Diagnostik und alle Therapieverfahren von arteriellen und venösen Gefäßerkrankungen.

Behandlungsschwerpunkte (Fallzahlen pro Jahr)

  • Verengungen der Halsschlagadern (Carotis) mittels Operationen (CEA in Lokalanästhesie mit Wachneuromonitoring ohne Verwendung von Fremdmaterial) und Stent-Implantationen (CAS) zur Schlaganfall-Prophylaxe (>120)
  • Erweiterung der Bauchschlagader mittels Operationen und endovasculären Verfahren durch Implantation von Stentprothesen (EVAR) bzw. Aneurysmasealing (EVAS). Bezüglich der Fallzahlen sind wir ein High volume Zentrum (> 70) und gehören mit über 80 EVAS Implantationen zu den führenden diesbezüglichen Einrichtungen in Deutschland.
  • Erweiterungen der Brustschlagader (TAA) mittels Stentgraft (EVAR)
  • Akue und chronische Durchblutungsstörungen der Arm- und Beinschlagadern mittels Bypass-Anlagen, Ausschälplastiken und interventionellen Katheterverfahren (z.B. PTA, Stents, Artherektomie, Lyse, medikamentenfreisetzende Stents und Ballons) sowie Hybdrineingriffe (>500)
  • Anlage und Revisionseingriffe bei Dialysezugängen (Shuntchirurgie). Bezüglich der Fallzahlen (>700) gehören wir zu den größten Shuntzentren in Deutschland.
  • operative, interventionelle und konservative Behandlung bei akuten Becken- und Beinvenenthrombosen
  • Behandlung des Krampfaderleidens (Varikosis) mittels stadiengerechter Varizenchirurgie
  • Offene operative und interventionelle Behandlung bei Erweiterungen von Eingeweide- und Extremitätenarterien (z.B. Milzarterienaneurysma, Iliacalaneurysma, Popliteaaneurysma)
  • (ambulante) Implantation von Portkathetern zur Chemotherapie bzw. Ernährung (>150)
  • Implantation von Neurostimulatoren (SCS) bei austherapierten Durchblutungsstörungen und zur Schmerztherapie

Gefäßchirurgische Ambulanz

  • Farbduplex-Sonographie
  • Dopplersonographie
  • Veneverschluss-Plethysmographie-Messung
  • Licht-Reflexions-Rheographie
  • Sauerstoffpartialdruckmessung
  • Laufband-Ergometrie
  • 24-Stunden-Notfallambulanz