Datum

21.08.2018

Zeit

00:00 Uhr

Ort

Psychosoziale Krebsberatungsstelle HN-Franken
Moltkestr. 25
74072 Heilbronn

Aspekte der ganzheitlichen Nachsorge für an Krebs Erkrankte – Was kann ich tun?

zurück

Ganzheitliche Nachsorge nach Krebs – Was ist noch zu tun?

Nach Abschluss der Tumortherapie fallen viele Betroffene in ein „Loch“, weil die akute Behandlung vorbei ist, aber die psychischen Folgen und die Therapiefolgen möglicherweise noch bestehen, manchmal sogar Folgen für die Berufstätigkeit.

Hier greift die ganzheitliche Nachsorge: Auf der körperlichen, seelischen, sozialen und durchaus auch spirituellen Ebene gibt es nach überstandener Therapie oder auch bei chronischem Verlauf viele Handlungsoptionen und Unterstützungsmöglichkeiten, die die Lebensqualität nachhaltig verbessern können. Dies ist das Metier von Dr. Trunzer, Chefarzt der MediClin Kraichgau-Klinik Bad Rappenau, einer auf Tumornachsorge spezialisierten Rehabilitationsklinik in unserer Region. Der Vortrag wird ca. eine Stunde dauern. Während des Vortrags und danach gibt es Fragemöglichkeiten.

Referent: Dr. med. P. Trunzer
Chefarzt der Mediclin Kraichgau Klinik, Bad Rappenau, Facharzt für Innere Medizin, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, Naturheilverfahren, Rehabilitationswesen, Psychoonkologie (WPO)

Eintritt: frei

Anmeldung bitte unter:
Psychosoziale Krebsberatungsstelle
Moltkestraße 25, 74072 Heilbronn
Telefon: 07131 932480
Telefax: 07131 932483
E-Mail: info@remove-this.slk-krebsberatung.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9 – 12 Uhr
Dienstag: 14 – 17 Uhr
Offene Sprechstunde: Donnerstag: 10 – 12 Uhr
Weitere Gesprächstermine nach Vereinbarung

So erreichen Sie die psychosoziale Krebsberatungsstelle:
Mit der Stadtbahn:
Fahren Sie mit der Linie S4 bis Haltestelle Friedensplatz.
Mit dem Auto:
Folgen Sie der Beschilderung Richtung Stadtmitte/Zentrum. Fahren Sie auf die B27 Richtung Stuttgart und folgen der Beschilderung Harmonie/Kunsthalle Vogelmann“ oder „Parkhaus Harmonie“.

zurück