Leistungsdiagnostik Klinikum am Gesundbrunnen

Die Leistungsdiagnostik ist ein wichtiges Mittel, um den Leistungsstand festzustellen, das Trainingsergebnis zu kontrollieren und das Training zu optimieren.

Bisher war Leistungsdiagnostik hauptsächlich Leistungssportlern vorbehalten. Im Ambulanten Rehazentrum kann sich jetzt auch jeder ambitionierte Hobbysportler einer Leistungsdiagnostik unterziehen.

Eine Leistungsdiagnostik ist übrigens nicht nur für die reinen Ausdauersportarten, sondern auch für alle Ball- und Mannschaftssportarten sinnvoll.

Ziele der Leistungsdiagnostik:

  • Beurteilung der aktuellen Leistungsfähigkeit
  • Hinweise zur Trainingsgestaltung
  • Beurteilung der Entwicklung der Leistungsfähigkeit
  • Intensitätsvorgaben für Wettkämpfe

Zeitpunkt der Leistungsdiagnostik:

  • Bei Aufnahme bzw. Wiederaufnahme des Trainings
  • Am Ende oder zu Beginn von Trainingsperioden
  • Vor der Wettkampfphase
  • Bei unerklärlichen Leistungseinbrüchen

Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass es einige nicht kalkulierbare Größen gibt, die den Trainingserfolg beeinflussen können. Mit einer Leistungsdiagnostik ist es deshalb nicht möglich, auf Anhieb einen bis ins Kleinste festgelegten, allgemein gültigen Trainingsplan mit Erfolgsgarantie zu entwickeln. Jedoch kann die Trainingsarbeit durch regelmäßige Leistungsdiagnostik effektiver gestaltet werden.

Dozent: Jörg Schäffler, Physiotherapeut

Ort: Klinikum am Gesundbrunnen, Therapiezentrum (Ebene K.02)

Anmerkung: Sie können beim Kursleiter ermäßigte Parkkarten erwerben

Anmeldung: Therapiezentrum, Telefon: 07131 4932710

Kosten:

  • Laktat-Test inkl. Trainingsempfehlung 90,00 Euro
    (auf dem Laufband oder Fahrradergometer)
  • Leistungs-Check 125,00 Euro
    (Ruhe- und Belastungs-EKG, Laktat-Test inkl. Trainingsempfehlung)
  • Medizin-Check 195,00 Euro
    (Ruhe- und Belastungs-EKG, Herz-Ultraschall, Laktat-Test inkl. Trainingsempfehlung)

Parkgebühr: Kostenfrei