Zutrittshinweise für externe Personen

Wer braucht was?

Nachweis negativer Antigen-/PCR-Test
Identitätsnachweis
(Führerschein, Ausweis, ...)
Medizinischer Mund-Nasen-Schutz (eine generelle FFP2-Masken-Pflicht gilt nicht mehr, mit Ausnahme von Patientenbesuchen in den Bereichen Onkologie und Hämatologie. Bitte beachten Sie, dass je nach Zustand des Patienten auch in anderen Bereichen von Ihnen verlangt werden kann, eine FFP2-Maske zu tragen.)

  • Besucher von stationären Patienten 
  • Vater/Begleitperson, zur Geburt und Kaiserschnitt (Sectio) im Kreißsaal
    (Antigentest wird direkt in der Frauenklinik gemacht)
  • Vater/ Begleitperson nach der Geburt
  • Techniker, Handwerker
  • Auditoren, klinische Monitore
  • Mitarbeiter von Sanitätshäusern
  • Bewerber, Hospitanten
  • Konsiliarärzte, Kooperationsärzte
  • Externe Therapeuten
  • Klinikclowns
  • Fußtherapeuten
  • Baby-Fotografen

Medizinischer Mund-Nasen-Schutz (eine generelle FFP2-Masken-Pflicht gilt nicht mehr, mit Ausnahme von Patientenbesuchen in den Bereichen Onkologie und Hämatologie. Bitte beachten Sie, dass je nach Zustand des Patienten auch in anderen Bereichen von Ihnen verlangt werden kann, eine FFP2-Maske zu tragen.)
kein Antigen-/PCR-Test

  • Ambulanz-Patienten
  • Patienten der Strahlen-/Chemotherapie (sofern medizinisch möglich)
  • Ambulante Patienten der Physiotherapie
  • Patienten mit ambulanten Eingriffen (Antigentest findet im Bereich statt, kein Test am Eingang erforderlich)
  • Notwendige Begleitpersonen von Patienten (solange sie die Stationen nicht betreten)
  • Patienten und Mitarbeiter der KV-Notfallpraxen
  • Blutspender
  • Seelsorger
  • Bestatter
  • Mitarbeiter der Rettungsdienste
  • Mitarbeiter der SLK-Kliniken
  • Geimpfte Personen
    • mit einem vom Paul-Ehrlich-Institut zugelassenen Impfstoff in der erforderlichen Anzahl von Dosen geimpft
    • seit der letzten Impfung sind mind. 14 Tage vergangen
    • Impfnachweis: Impfbuch / Impfbescheinigung
  • Genesene und dann geimpfte Personen
    • von Corona genesen
    • mit einem vom PEI zugelassenen Impfstoff vor mind. 14 Tagen 1 x geimpft
    • Impf-/Genesenennachweis:  PCR-Test (mind. 28 Tage alt), Impfbuch / Impfbescheinigung
  • Genesene Personen
    • von Corona max. seit 6 Monaten und mind. seit 28 Tagen genesen
    • Genesenennachweis: PCR-Test (max. 6 Monate und mind. 28 Tage alt)

Medizinischer Mund-Nasen-Schutz,
kein Nachweis negativer Antigen-/PCR-Test im Eingangsbereich erforderlich

  • Patienten der Notaufnahme
  • Polizei und Feuerwehr in zeitkritischen Situationen

    Die Besuchseinschränkungen gelten für folgende Einrichtungen
    der SLK-Kliniken:

    Klinikum am Gesundbrunnen, Heilbronn
    Klinikum am Plattenwald, Bad Friedrichshall
    Lungenklinik Löwenstein

    Die Geriatrische Rehaklinik in Brackenheim hat eigene Besucherregelungen.