Antikörper-Test

Wer wissen möchte, ob er möglicherweise unbemerkt oder mit nur leichten Symptomen eine Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus durchgemacht hat, kann sein Blut bei SLK auf Antikörper untersuchen lassen: Ab Dienstag, 28. Juli 2020, sind Antikörper-Tests im Klinikum am Gesundbrunnen möglich.

Anmeldung und Termine

  • Die Teststelle befindet sich im Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn und ist ab dem Haupteingang ausgeschildert.
  • Die Öffnungszeiten sind werktags, außer freitags, von 15 bis 18.45 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. 
  • Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.
  • Das Angebot zur Antikörpertestung endet voraussichtlich am 12. September 2020.
  • Planen Sie für Blutentnahme und Abwicklung etwa etwa zehn Minuten ein.

Kosten und Bezahlung

  • Die Kosten für den Antikörper-Test betragen 27,74 Euro. 
  • Die Bezahlung erfolgt bargeldlos mit Maestro-/EC-Karte, Visa-/Mastercard oder Apple Pay/Google Pay. Eine Barzahlung ist nicht möglich.

Test-Ergebnis

  • Das Testergebnis liegt in der Regel nach drei Tagen vor und wird Ihnen per Post zugesendet. 

Hinweise

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

  • Wer zum Antikörpertest kommt, geht wie Besucher und ambulante Patienten, durch die Einlasskontrolle im Eingangsbereich des Klinikums. Um die Wartezeiten zu verkürzen, ist es hilfreich, den Einlass-Fragebogen bereits ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen.
  • Nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse ist noch unklar, wie lange Antikörper im Blut nachweisbar und ob sie mit einer Immunität gleichzusetzen sind.
  • Ein positiver Antikörpertest bedeutet also nicht, dass man vor einer Infektion geschützt ist.
  • Der Antikörpertest ersetzt keine Diagnostik bei einer aktuell auftretenden Erkrankung.
  • Ein negativer Antikörpertest kann beispielsweise nicht als Nachweis für den aktuellen Gesundheitszustand dienen und daher auch nicht für die oftmals geforderten Auflagen bei Einreisebeschränkungen genutzt werden.