Funktionsdienst OP / Anästhesie / ZSVA

Funktionsdienst OP und Anästhesie

In unseren Funktionsdiensten OP und Anästhesie arbeiten SLK-weit über 200 Pflegfachkräfte und Operations-/Anästhesietechnische Assistenten/innen in hoch modernen OP- und Versorgungsbereichen. 80 % der Pflegekräfte haben eine 2-jährige Fachweiterbildung für die Bereiche Intensiv/Anästhesie bzw. für den Operationsdienst absolviert.

Für die gezielte Einarbeitung unserer neuen Mitarbeiter sowie die Begleitung der Fachweiterbildungsteilnehmer in der Praxis stehen in allen Bereichen Praxisanleiter zur Verfügung.

Ständige Fort- und Weiterbildungen sowie moderne Personalstrukturen garantieren ein professionelles Team für das immer der Patient im Mittelpunkt des Handelns steht.


 

Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA)

Die Mitarbeiter der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilungen (ZSVA) sorgen für eine einwandfreie Reinigung, Desinfektion und Sterilisation der in den verschiedensten Bereichen benötigten Instrumente.

Um die sehr differenzierten Vorschriften für die Aufbereitung dieser Medizinprodukten, wie z. B. Richtlinien des Robert-Koch-Institutes, Herstellerangaben zur Wiederaufbereitung und die zunehmende Komplexität medizintechnischer Geräte erfüllen zu können, werden alle Mitarbeiter entsprechend fort- und weitergebildet.

Personen zur Entlastung des Funktionsdienstes (PEF)

Unsere PEFs stellen in den OP-Bereichen eine enorme Entlastung für die Mitarbeiter des Funktionsdienstes dar. Sie übernehmen Aufgaben im Bereich des Bestellwesens, die Ver- und Entsorgung der benötigten Materialien sowie die Lagerhaltung. Dabei arbeiten sie sehr eng mit den Leitungen der entsprechenden Bereiche zusammen.