Stiftung und Verein "Große Hilfe für kleine Helden" in Heilbronn

Stiftung und Verein "Große Hilfe für kleine Helden" -
Gemeinsam für kranke Kinder!


Die Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden" wurde im November 2009 von dem Heilbronner Unternehmer Ralf Klenk ins Leben gerufen. Alle bisher an der Heilbronner SLK-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin aktiven Fördervereine wurden darin vereint und die bestehenden Projekte erfolgreich weitergeführt. Gemeinsames Ziel von Stiftung und Verein ist es, mit Hilfe von Spendengeldern ein kinderfreundliches und gesundheitsförderndes Klinikumfeld zu schaffen, in dem sich die kleinen Patienten und ihre Familien geborgen fühlen und größtmögliche, ganzheitliche Unterstützung erhalten. Mittlerweile finanzieren und verantworten Stiftung und Verein nachhaltig 18 Projekte und Therapieangebote für "kleine Helden".

So helfen wir

  • Besuchsdienst Kinderfreunde
  • Geschwisterkindbetreuung "Regenbogenland"
  • Helden ans Netz
  • Herzenswünsche
  • Kinder- und Jugendhospizdienst
  • Kinderfreundliches Klinikumfeld
  • Klinikclowns
  • Kunst-, Musik- und Reittherapien
  • Leuchtturm Kinderonkologie
  • Medizinische Ausstattung
  • Patientenschulungen
  • Sozialfonds
  • Sozialmedizinische Familiennachsorge
  • Virtuelles Klassenzimmer
  • Vorlesepaten

Das aktuelle Spendenprojekt „Große Hilfe für unsere Kleinsten“

Unsere Babys brauchen Ihre Spende!

Rund 3.000 Kinder kommen pro Jahr im Heilbronner SLK-Klinikum am Gesundbrunnen auf die Welt. Nicht alle haben einen einfachen Start ins Leben. Manche werden zu früh geboren,  andere sind krank oder durch eine schwierige Geburt geschwächt. Mehr als 800 Neugeborene pro Jahr werden auf der neonatologischen Überwachungsstation und der Kinder- und Neugeborenen-Intensivstation der Kinderklinik mit hoher medizinischer Kompetenz und großem persönlichen Einsatz der Mitarbeiter behandelt. Die Neonatologie ist die Fachdisziplin der Medizin, die sich mit erkrankten Neugeborenen beschäftigt. Die Behandlung und Therapie der Kleinen erfordert oft einen langen Atem, denn der Klinikaufenthalt kann Wochen oder gar Monate dauern – eine außergewöhnliche Belastung für die Kinder und ihre Familien.

Um eine moderne, familienintegrierte Betreuung Frühgeborener und behandlungsbedürftiger Neugeborener zu ermöglichen, wird die neonatologische Station der Kinderklinik nun erweitert. Um den Kleinen und ihren Eltern eine Versorgung auf dem neuesten medizinischen Stand und einen möglichst angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen, unterstützt die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ die Maßnahmen, die die Klinik aus eigener Kraft nicht leisten kann.

Wir setzen daher ein klares Signal mit dem Projekt „Leuchtturm Neonatologie“!

„Leuchtturm Neonatologie“ heißt unser neues Großprojekt, für dessen Realisierung wir 700.000 Euro benötigen. Wie bereits im Jahr 2013 bei dem erfolgreich realisierten Spendenprojekt „Leuchtturm Kinderonkologie“ führen wir das Großprojekt zusammen mit unserem langjährigen Medienpartner „Heilbronner Stimme“ durch. Als die Kinderklinik vor mehr als zehn Jahren gebaut wurde, waren die heutigen Anforderungen so nicht abzusehen. Die Geburtenzahlen und auch die Zahl der Neugeborenen, die medizinisch versorgt werden müssen, steigen seit Jahren. Bisher sind meist drei bis vier Inkubatoren, also Pflegebetten für Neugeborene, in einem Zimmer untergebracht, die Eltern haben wenig Platz zum Verweilen bei ihrem Kind. Das soll sich nun ändern:

Demnächst soll es standardmäßig geräumige Zwei-Bett-Zimmer geben – und zwar mit einem Elternbett neben jedem Kinderbettchen. So haben auch die Eltern, die ebenfalls sehr viel Zeit in der Klinik verbringen, die Möglichkeit, sich auszuruhen oder einen für das Kind wichtigen Körperkontakt herzustellen – das so genannte Kangarooing. Neben einer familiengerechten Ausstattung, einem Elternzimmer und einem Stillzimmer, helfen die Spenden auch, eine bestmögliche medizinische Versorgung zu gewährleisten. Dazu werden wir die neueste Technologie einsetzen – beispielsweise besonders schonende Beatmungsgeräte.

Unterstützen Sie uns bitte, diese Maßnahmen und Wünsche zu realisieren und verhelfen Sie unseren Kleinsten zu einer bestmöglichen Genesung nach einem schwierigen Start ins Leben!

Unsere Spendenkonten

Kreissparkasse Heilbronn
IBAN: DE84 6205 0000 0000 0074 43

Volksbank Heilbronn
IBAN: DE13 6209 0100 0390 3900 03