Infos für Ärzte

Auf vielfachen Wunsch der Mitglieder des Hauttomurzentrums Heilbronn-Franken haben wir nun einen Modus etabliert, um Direkteinweisungen ohne vorherige Vorstellung in unserer Ambulanz zum einen zu ermöglichen und zum anderen auch organisatorisch und logistisch zu vereinfachen.

Die Direkteinweisung soll keinesfalls der Regelfall sein, eher die Ausnahme. Es wären z.B. Pflegeheimpatienten oder Patienten mit so ausgeprägten Multimorbiditäten, dass eine Vorstellung in unserer Ambulanz zu belastend wäre, als mögliche Zielgruppe zu erwägen.

  1. Das erste Dokument dient als Anmeldebogen und soll, mit den Daten des Patienten und evtl. Wunschterminen bzgl. stationärer Aufnahme versehen,  an unsere Ambulanz (Fax. 07131 49 3509) gefaxt werden. Begleitend kann ein Anruf der Praxis hilfreich sein in welchem evtl. Zusatzinformationen vermittelt werden. Unsererseits wird dann in geringem Zeitabstand (ca. 20 – 30 Minuten) ein Termin vergeben und auf selbigem Anmeldeformular an Sie per Fax rückkommuniziert. Dieser Termin kann dann von Ihnen an den Patienten weitergegeben werden.
  2. Da die Operationen bereits am Aufnahmetag beginnen, muss aus forensischen Gründen eine OP-Aufklärung bereits in Ihrer hautfachärztlichen Praxis erfolgen. Das erforderliche Formular kann ebenfalls als PDF aus dem Internet unter o. g. Rubrik heruntergeladen werden. Diese Aufklärung muss der Patient mit in die Klinik bringen. Es erfolgt natürlich bei Aufnahme eine erneute Inspektion des Patienten und Klärung weiterer Fragen z.B. bezüglich genauer Schnittführung.
  3. Den Patientenfragebogen mit medizinischen Fragen soll der Patient ausfüllen und ebenfalls zur Aufnahme mitbringen.
  4. Ein Info-Blatt soll dem Patienten ausgehändigt werden und beinhaltet Informationen über die Anmeldeformalitäten (Räumlichkeiten, Wegbeschreibungen, Patientenanmeldung etc.).